Skip to main content

Expertencheck Luftreiniger24

Im Handel gibt es inzwischen viele Produkte, die als Geruchsneutralisierer bezeichnet werden – allerdings handelt es sich dabei nicht oft um echte Neutralisierer, sondern lediglich um Sprays oder Mittel, die Gestank einfach überdecken sollen. Das können beispielsweise Lufterfrischer, Raumsprays oder sogar Hausmittel wie Kaffee und Essig sein. Das Problem dabei: Zwar mögen diese Lösungen erst einmal eine kurzfristige Besserung mit sich bringen, doch die Ursache wird dadurch keinesfalls bekämpft. Viel wichtiger ist es, den Grund des Geruchs vollständig zu beseitigen, was nur durch ein Gerüche neutralisieren mit einem Geruchsneutralisierer erreicht wird.

Verschmutzungen und Rückstände in der Luft oder sogar in Oberflächen lassen sich also primär nur durch einen echten Geruchsneutralisierer bekämpfen – erst danach kann man sich wieder über frische Luft im Raum freuen!

Im folgenden Ratgeber erfahren sie, wie Geruchsneutralisierer funktionieren und welche Vorteile sie bieten.

Geruchsneutralisierung Geruchsneutralisierer

Effektive Gerüche neutralisieren 

Gerüche neutralisieren und frische Luft genießen

Geruchsneutralisierer: Vielfalt auf dem Markt

Die drei wichtigsten Geruchsneutralisierer sind Luftwäscher, Luftreiniger und Ozongeneratoren.
Bei den Luftwäschern wird die Luft durch Wasser gefiltert. Die Geruchselemente bleiben im Wasser haften. Hierdurch wird die Luft von den Gerüchen neutralisiert. Als zweites ist der Luftreiniger zu empfehlen. Dieser kann durch seine Filteranordnung die Gerüche schichtweise neutralisieren. Hierbei spielt die Qualität des Kohlefilters eine sehr wichtige Rolle. Also letztes und als König der Geruchsneutralisierer ist der Ozongenerator. Diese können die Gerüche auf molekularer Ebene neutralisieren.

 

Geruchsneutralisierer Luftwäscher Luftreiniger Ozongenerator
Luftwäscher  für eine gute Geruchsneutralisierung

Luftwäscher

Luftreiniger

Ozongenerator

Geruchsneutralisierung im Haus: Wie umweltfreundlich sind Geruchsneutralisierer?

Gute Geruchsneutralisierer arbeiten beim Gerüche neutralisier

Luftreiniger gesunde Luft für zuhause selber machen

en höchst effektiv und beseitigen den Schmutz bzw. Gestank zuverlässig. Das Besondere dabei ist, dass diese beim Gerüche neutralisieren ganz ohne giftige Chemie auskommen. Aus diesem Grund gelten sie als sehr

umweltverträglich, was heutzutage keine Selbstverständlichkeit ist. Oft werden allein durch den Einsatz von Chemikalien tonnenweise Schadstoffe in Luft und Natur abgegeben – dies sollte im privaten Bereich beim Gerüche neutralisieren also erst recht vermieden werden.


Materialien langfristig schonen durch den Einsatz von einem wirksamen Geruchsneutralisierungsgeräte

Es gibt auf dem Markt zahlreiche herkömmliche Reinigungsmittel, in denen teilweise sehr aggressive Chemikalien enthalten sind. Diese greifen - im Gegensatz zu einem Geruchsneutralisierer oft sogar das Material an, welches es eigentlich von Gestank zu reinigen gilt. So können Möbelstücke und andere Dinge im schlimmsten Fall sogar dauerhaft beschädigt werden. Deshalb sollte die Geruchsneutralisierung immer schonend erfolgen.

Luftwäscher Philips HU 593010

Ein guter Geruchsneutralisierer hinterlässt weder Verfärbungen noch unansehnliche Flecken auf Böden, Möbeln oder Wänden. Dies ist bei säurehaltigen Reinigungsmitteln häufig unvermeidlich. Meist handelt es sich um Geruchsneutralisierer, die auf der Basis von Mikroorganismen arbeiten und somit auf rein biologische Weise tief im Inneren des Gewebes reinigen. Organische Rückstände werden wirkungsvoll beseitigt, ohne dass die Gesundheit von Mensch oder Tier darunter leidet. Somit lassen sich Geruchsneutralisierer also auch ohne Probleme auf empfindlicheren Oberflächen nutzen, sofern diese wasserbeständig sind.


 

Geruchsneutralisierung gegen Gestank: Wie kompliziert ist die Anwendung von einem Geruchsneutralisierer?

Ein guter Geruchsneutralisierer lässt sich bequem und einfach im privaten Bereich zur Geruchsneutralisierung einsetzen, um unangenehmen Gestank zu beseitigen. Anstrengendes Schrubben, Spülen, Reiben oder Waschen sind meist gar nicht erforderlich.

Während der Bearbeitungszeit kann man dann für gewöhnlich anderen Aufgaben nachgehen, während Keime und Gestank wirkungsvoll an der Wurzel bekämpft werden.

In welchen Bereichen können Geruchsneutralisierer zur Geruchsneutralisation eingesetzt werden?

philips luftreiniger AC2889 für die Frische Luft Geruchsneutralisierung

Es gibt unzählige Möglichkeiten und Bereiche, in denen der Einsatz eines wirksamen Geruchsneutralisierers zum Gerüche neutralisieren von Vorteil sein kann, um wieder für frische Luft zu sorgen. In Haushalten mit Haustieren wird Gestank beispielsweise oft durch Katzenurin oder Kleintierkot verursacht, was sehr unangenehm sein kann und die Wohnqualität beeinträchtigt. Doch auch Schweiß-, Urin- und Abfallgeruch lassen sich durch einen Geruchsneutralisierer wirksam bekämpfen. In Küchen und Badezimmern kann ein Geruchsneutralisierer darüber hinaus störenden Gestank aus dem Abfluss aus dem Mülltonnenbereich oder aus der Essenecke von Tieren beseitigen.

Nicht nur für Privatpersonen, sondern auch in der Industrie bieten Sie zum Gerüche neutralisieren zahlreiche Vorteile. Das sind beispielsweise Branchen wie Kommunen, der Tierzucht, der Fahrzeugreinigung, der Altenpflege oder sogar der öffentliche Nahverkehr.

Prinzipiell kann es in jedem Bereich, in dem organische Stoffe vorkommen, zu Verschmutzungen und Gestank kommen, was immer wieder ein Gerüche neutralisieren erfordert. Rückstände entstehen überall dort, wo Bakterien vorhanden sind. Vor allem im Wohnbereich kann dies sehr belastend sein – sowohl gesundheitlich als auch psychisch. Daher sollte auf einen Geruchsneutralisierungsgerät keinesfalls verzichtet werden. Frische Luft durch die Geruchsneutralisierung lässt uns wieder klar denken, fördert unsere Konzentration und auch unser ganzes Wohlbefinden.


 

Gerüche neutralisieren mit einem Geruchsneutralisierer ist langfristig oft die preiswerteste Lösung

Sich immer wieder Duftsprays oder Raumerfrischer zur Geruchsneutralisierung zu kaufen, mag zwar auf den ersten Blick einfach erscheinen, ist aber häufig keine gute und vor allem langfristige Lösung. Wer ein unangenehm riechendes Möbelstück oder einen teuren Teppich besitzt, möchte diese Gegenstände natürlich ungern wegwerfen. Doch was soll man tun, wenn die Geruchsneutralisierung auf normalem Wege einfach nicht klappen will?

In diesem Fall ist eine rückstandslose Geruchsneutralisierung nur mit einem professionellen Geruchsneutralisierungsgeräte möglich, der sich meist als langfristig kostengünstigste Lösung erweist. Nach der Behandlung riechen die Objekte oder ganze Räume dann wieder so frisch und angenehm wie am ersten Tag.